Depressionen & Psychosen - Das Leben wieder meistern

Oftmals verlieren sich Menschen in der heutigen Zeit in der Suche nach einem Sinn in ihrem Leben. Eine solche von vornherein zum Scheitern verurteilte Suche kann in Depressionen und Phobien enden. Wenn Sie nach dem Sinn Ihres Lebens suchen, wird das Suchen zum Sinn. Wie wäre es, wenn Sie frei wählen können, für welchen Sinn Sie leben?
Das Wort "Phobie" ist entstanden aus der der griechischen Mythologie, in der Phobos ein Sohn des Kriegsgottes Ares und der Liebesgöttin Aphrodite ist. Phobos bedeutet "Furcht" und ist der Bruder des Deimos (Schrecken). Phobien und Ängste entstehen aus Enge. Unser Seele, unserem Inneren fehlt Raum für etwas. Wir möchten Ihnen helfen, diesen Raum zu finden und zu erkennen, was Ihre Ängste mit Ihnen ganz persönlich zu tun haben. Ängste und Phobien können wir nicht umgehen oder verdrängen. Nur ein Erkennen und Verstehen schafft Annahme und ggf. Erleichterung.

Ähnlich verhält es sich mit Depressionen. Sie sind das Ergebnis einer oftmals erfolglosen Suche im Außen, in der Welt. Doch der Schlüssel liegt in unserem Inneren. An dieser Stelle sei erwähnt, dass wir keine klinisch diagnostizierte Therapie ersetzen. Vielmehr richten wir uns an die Menschen, die ihr Leben aktiv bestimmen möchten und bereit sind, sich zu entscheiden – sich entscheiden, auf die Suche nach sich selbst zu gehen.